Wahlkampf bei der Einschulung

Heute ist in Berlin Einschulungstag. Für viele Familien ein freudiger Anlass gemeinsam mit Familie und Freunden einen wichtigen Schritt im Leben der Kinder zu feiern.

Dieser Tag sollte aus unserer Sicht auch genau diesem Personenkreis vorbehalten sein. Politik und Wahlkampf sollten hier einen Schritt zurück treten und den Feiern den den nötigen Raum für ein schönes Ereignis bieten.

Aus diesem Grund hat sich der Kreisverband Spandau von Bündnis 90/Die Grünen entschlossen, keinen Wahlkampf vor Schulen zu machen. Nicht am Einschulungstag und auch nicht an anderen Tagen. Leider halten das andere Parteien anders und stehen auch heute vor den Schulen und verteilten Geschenke.

Bodo Byszio, stellv. Vorsitzender dazu: “Wenn die Parteien den Schülern etwas schenken wollen, sollten sie besser gemeinsam dafür sorgen, dass die Schulen schneller saniert werden und mehr Lehrer eingestellt werden anstatt Giveaways an sie zu verteilen.”

 

Verwandte Artikel