Die Hälfte des Kuchens den Frauen!

SPANDAU | Statement der BVV-Fraktion und des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen Spandau zum Equal Pay Day am 18. März 2018

Anlässlich des Equal Pay Days am 18. März 2018 erklären Gollaleh Ahmadi, Frauenpolitische Sprecherin und Co-Fraktionsvorsitzende der Spandauer BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Angélique Menjivar de Paz, Beisitzerin und Frauenpolitische Sprecherin des Kreisverbandes Spandau von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

„Der Gender-Pay-Gap zeigt, dass das Verdienstgefälle zwischen Frauen und Männern noch immer in einem ungerechten Zustand ist: Frauen verdienen in Deutschland laut Statistischem Bundesamt im Durchschnitt 21 Prozent weniger Geld für ihre Arbeit als Männer.“

“Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage ohne Bezahlung. Wenn Männer und Frauen den gleichen Stundenlohn bekommen, arbeiten Frauen also bis zum 18. März umsonst, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden,“ so Gollaleh Ahmadi und führt fort: „Wir wollen deshalb alle Frauen dazu ermutigen, mehr Transparenz und faire Bezahlung einzufordern.“

“Mit dem leider immer noch aktuellen Status Quo wollen wir uns nicht abfinden und verteilen deshalb auch dieses Jahr wieder unter dem Motto “Die Hälfte des Kuchens den Frauen” 1/2 Kuchenstücke an Frauen und Männer,” erklärt Angélique Menjivar de Paz und lädt alle Interessierten am Sonntag, den 18. März 2018 auf ein halbes Stück Kuchen vor dem Rathaus ein.

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen:

Gollaleh Ahmadi, Fraktionsvorsitzende und Frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV-Spandau: gollaleh.ahmadi@gruene-spandau.de

Angélique Menjivar de Paz, Beisitzerin und Frauenpolitische Sprecherin im Kreisverband Spandau von Bündnis 90/Die Grünen Berlin: angelique.menjivar-de-paz@gruene-spandau.de

Verwandte Artikel