Spandau macht Fifty/Fifty

Wir wollen Fifty/Fifty an Spandauer Schulen. Im Rahmen eines Fifty/Fifty-Projektes wird in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten Akteur*innen ein Kompetenzteam für Energieeinsparungen an einer Schule aufgestellt und Energieschlupflöcher im Rahmen eines Projektes gemeinsam aufgespürt. Ein bestimmter Anteil der durch das Projekt eingesparten Energiekosten wird der Schule vom Schulträger anschließend zur Verfügung gestellt – das erhöht den Anreiz. Langfristig kann damit viel Geld gespart und das Klima geschützt werden! Beispiele für erfolgreiche Projekte mit hohen Kosteneinsparungen gibt es viele. Und das beste: Die Starter-Kosten für das Projekt werden von der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt gefördert.

Verwandte Artikel